HHCDJ - Hamburgs Cache des Jahres

Alle Interviews

Interview mit Datum
Mystphi 12.08.2011
Diana Millgramm 06.03.2013
Dobranski 13.05.2013
Tollkühn79 22.08.2013
Häsämähäää 12.02.2014
papalotta 15.02.2015
Hoermi00 09.02.2015
Planet_P 10.02.2015
HHnilsHH 08.02.2015
mattilittletiger 10.02.2015
HHCDJ im Gesprch mit Hsmh
HHCDJ: Hallo Axel. Zunchst einmal vielen Dank, dass Du dir Zeit fr dieses Interview genommen hast. Und natrlich herzlichen Glckwunsch zum sehr guten Abschneiden bei HHCDJ!
Hsmh: Hallo, Sehr gerne und vielen Dank. Auch mchte ich mich erst mal bedanken, fr dies tolle Idee die Du hier ins Leben gerufen hast. Es macht Spa das ganz zu beobachten und wachsen zu sehen. Ich hoffe Dir/euch macht es auch noch genauso viel Spa wie am Anfang.
HHCDJ: Ja, ohne Frage, auch wir sind ber den Erfolg dieses Projektes natrlich sehr froh. Du holtest den Titel "Hamburgs Cache des Jahres - Kategorie Multicache" mit "Spezial Sttzpunkt". Hast du selber damit gerechnet?
Hsmh: Nein, sicher nicht! Da man sich ja schon intensiv mit seinen eigenen Caches beschftigt hat, wirken Sie auf einen selber ja nicht mehr so "toll". Aber wenn man dann die ersten Rckmeldungen und Logs bekommt, merkt man wieder, dass es doch irgendwas "tolles" geworden ist, mal mehr und mal weniger....
HHCDJ: Hast du dir auch deine Mitstreiter um den Titel selber angesehen?
Hsmh: Natrlich benutze ich auch die Seite von HHCDJ um auf die Nominierten und somit besonderen Caches zukommen.Wenn es passte bin ich natrlich auch in Hamburg cachen gegangen und natrlich habe ich dann auch einige der anderen Multis besucht. Ich hoffe, dass ich die anderen auch noch bald besuchen kann.
HHCDJ: Dein Statement zu den anderen HHCDJ-Teilnehmern?
Hsmh[/B]: Auch im letzten Jahr wurden supertolle Caches eingereicht. Ich hoffe die Owner hatten alle ihren Spa und natrlich noch viele weitere Ideen... Vielen Dank fr Eure Mhen und auf jeden Fall weiter so
HHCDJ: Gab es Ideen, die Ideen blieben, da sie sich so nicht umsetzen liessen?
Oh ja, das liegt meistens daran, das die Finanziellen Mittel nicht ausreichen, oder dass wir einfach keinen Bagger,Kran oder Schwerlasttransporter verfgen. ;) Ganz viele "Schnapsideen" .
HHCDJ: Du warst auch auf unserem groen Abschluevent und konntest Deine Preise persnlich entgegennehmen. Deine Meinung zu den anderen Preistrgern?
Hsmh: Also erst mal, das Event war Spitzenklasse, von der Location her bis hin zur Prsentation... Erst mal vielen Dank nochmal fr den Token und meinen Preis. Natrlich schade das nicht alle Teilnehmer da waren. Die Owner haben natrlich alle ihre Preise verdient und hoffentlich neuen Ansporn frs neue Jahr gefunden. Ich konnte nicht allen gratulieren, das mchte ich hiermit nachholen.
HHCDJ: Auch in 2014 wird es HHCDJ wieder geben. Wie sehen Deine Plne aus?
Hsmh: Vorweg, groartig das Ihr weitermacht mit dieser Erfolgsgeschichte. Es ist ja schon eine Institution geworden hier in Hamburg. Wenn man die Logs in seinen Caches liest, merkt man schnell, dass viele Cacher sich an der Seite orientieren. Ich werde natrlich auch die Augen offenhalten und schauen ob die Spezial Forschungsgruppe was neues braucht, plant oder erforschen mchte...
HHCDJ: Kommen wir nun zu deiner Caching-Erfahrung. Welche Caches sind dir in deiner Cacher-Karriere am positivsten im Gedchtnis geblieben?
Hsmh: Da komme ich zuerst auf einige Events, die sehr viel Spa gemacht haben, das wren Lost in MV und die Megaphone auf jeden Fall. Mal abgesehen davon das ich ja noch nicht so viel herumgekommen bin, stehen natrlich die Caches hier im Hamburger Raum von Motte1966, Ppsimpsi, Mystphi und natrlich Tollkhn79 ganz oben auf meiner Liste.
HHCDJ: Hast du auch schon mal negative Cache-Erlebnisse gehabt?
Hsmh: Naja das gibt es Petlinge in irgendwelchen Pinkelecken oder Mlleimern. Oder ganz komische Tradesachen, die fr 99% der Cacher eigentlich Mll sind.
HHCDJ: Welche Cachearten machst du persnlich am liebsten? Wanderst du lieber kilometerweit durch den Wald, stehst du auf schnelle Tradis, oder darf es auch mal ein knackiges Rtsel sein?
Hsmh: Mir selber gefallen Lost Place Multi/Mysteries sehr gut, wovon ich gerne mehr angehen wrde, und in Zukunft auch versuche. Dann sind Nachtcaches immer was besonderes. Und natrlich irgendwie technische und tricky Dosen sind super.
HHCDJ: Du hast im Podcastinterview nach der Siegerehrung gesagt, es wrde etwas dauern, die Herkunft deines Namens zu erklren. Hier haben wir Zeit:
Hsmh: Oha, also spannend ist es nicht ;) Aber ich warne euch, dann erklre ich das auch ziemlich ausfhrlich. In jungen Jahren gab es in meiner Clique einen Autoclub, wir bastelten gemeinsam an den Autos und tunten alles Mgliche. Wir besuchten auch viele Autotreffen, die Oft mit ganzen Dorffesten verbunden waren. Irgendwann wollte ich dann auch mal einen eigenen Aufkleber fr mein Auto anfertigen lassen. Das war noch vor eBay und man kam nicht berall an einen Shop fr Aufkleber. Also, auf so einem Autotreffen, wo natrlich auch ordentlich gefeiert und getrunken wurde, kam uns dann die Idee, einen anfertigen zu lassen. In einer Gruppe von etwa fnf Leuten berlegten wir bestimmt ne Stunde, was mein Auto hinten zieren sollte. Also der Text "Hsmh!?! " dann fest stand, mussten wir noch die Farbe, Gre und Schriftart whlen, was sich wieder locker einige Getrnke und ne gute halbe Stunde hinzog. Das drucken ging dann schnell. Ab zum Auto, Heckklappe saubergemacht und ran mit dem Aufkleber... achja damals war der immer hellblau und 40cm lang. Das Prozedere wurde dann auch an den nchsten Autos fortgefhrt, sowie am Motorrad, der Werkzeugbank, T-Shirts.... Als ich dann zum Cachen kam war die Wahl des Namens nicht so schwer. Das wars.
HHCDJ: Damit wren wir am Ende. Wir mchten uns nochmals herzlich fr deine Antworten bedanken und wnschen dir weiterhin Happy Hunting.
Hsmh: Gerne. Ich wnsche Euch natrlich auch alles Gute und macht bitte weiter so.

HHCDJ - Hamburgs Cache des Jahres